Seminardetails

Referent / in

ADir. Egon Lamprecht

ADir. Egon Lamprecht Bezirksanwalt STA in Innsbruck
nähere Details

Seminarnummer: 20221019-9

Intensivkurs

LIVE-WEBCAST: Prüfungsvorbereitung für Rechtsanwaltsanwärter: "Die Rechtsanwaltsprüfung - Intensivkurs Strafrecht"

Datum

19. Oktober 2022 - 19. November 2022

Dauer

24 Stunden / 8 Halbtage

Ort

ONLINE

Referent/en

ADir. Egon Lamprecht, Bezirksanwalt STA in Innsbruck

Seminarbeitrag

EUR 1000.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwaltsanwärter
Seminarbeitrag inkl. digitaler Seminarunterlagen (Download)

Seminarziel

Dieser Strafrechtskurs versteht sich als Intensiv-VORBEREITUNGSKURS auf die SCHRIFTLICHE RECHTSANWALTSPRÜFUNG in Strafrecht. Eine bestimmte GRUNDKENNTNIS in Sachen „Nichtigkeitsgründe“ ist empfehlenswert!

Der Kursleiter ADir Egon Lamprecht erarbeitet neben den Grundlagen des formellen und materiellen Rechts individuelle Formulierungsanleitungen und Lösungen zu zahlreichen RAP-Fallbeispielen. Sie haben auch Gelegenheit zur Korrektur von schriftlichen Arbeiten.

Bitte rechnen Sie mit einer regen Interaktion und damit, dass der Kursleiter auch direkte Fragen an die einzelnen TeilnehmerInnen richtet!  

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Der Kursleiter

Ablauf

1. Block: Mittwoch, 19. Oktober 2022, 09.00 - 17.00 Uhr und Donnerstag, 20. Oktober 2022, 09.00 - 17.00 Uhr

2. Block: Freitag, 18. November 2022, 09.00 - 17.00 Uhr und Samstag, 19. November 2022, 09.00 - 17.00 Uhr

 

Mittwoch, 19. Oktober 2022

09.00 - 12.30 Uhr

Einführung – entscheidende Tatsachen

4 Säulen der Strafberufung

Erste Tipps zur Ausführung eines Rechtsmittels

 

13.30 - 17.00 Uhr                  

Die Rechtsrüge, Feststellungsmängel

Fallbesprechungen Kurzbeispiele,

Gemeinsame Formulierung einer Berufung (ER)

 

Donnerstag, 20. Oktober 2022

09.00 - 12.30 Uhr

Mängelrüge Ziffer 5 - Abgrenzungen

Schuld- und Strafberufung, Anträge

Übungsurteil – gemeinsame Formulierung der Berufungsgründe

 

13.30 - 17.00 Uhr

Das Delikt der fährlichen Drohung § 107 StGB

Übungsurteile – gemeinsame Formulierung der Berufungsgründe

 

Freitag, 18. November 2022

09.00 - 12.30 Uhr

Einstieg: Übungsurteil – braekoutrooms - Besprechung

Delikte gegen Leib und Leben

Übungsurteil – gemeinsame Formulierung der Berufungsgründe

 

13.30 - 17.00 Uhr

Sonstige Nichtigkeitsgründe (§ 281 Abs 1 Zi 1-8, Diversion, SMG Zi 10a)

Abgrenzung Strafberufung – § 281 Abs 1 Zi 11

Rechtsbehelfe und Beschwerden

Einstieg in die Vermögensdelikte

Übungsurteil – gemeinsame Formulierung der Berufungsgründe

 

Samstag, 19. November 2022

09.00 - 12.30 Uhr

Vertiefung Vermögensdelikte, Betrug, Urkunden, unbare Zahlungsmittel, Gewerbsmäßigkeit

Fallbeispiele – braekoutrooms - Besprechung

Übungsurteil - gemeinsame Formulierung der Berufungsgründe

 

13.30 - 17.00 Uhr

Rechtspflegedelikte

Allgemeiner Teil 1 – Versuch, Beteiligung, RF-Gründe, Irrtümer, Fallbesprechungen

RAP-relevante Bestimmungen aus dem Sanktionsrecht; Konkurrenzen;

Letzte Tipps zur schriftlichen Prüfung


Methode: Vortrag, gemeinsames Erarbeiten von Formulierungen anhand von zahlreichen RAP-Beispielen

Informationen

Sie erhalten einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn einen Link für Ihre Registrierung zu diesem Seminar. Die Übertragung findet über ZOOM statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine stabile Internetverbindung (Breitband bzw. stabiles WLAN) benötigen, um eine einwandfreie Übertragung zu gewährleisten.

Das digitale Skript wird Ihnen ca. 48 Stunden vor Beginn des LIVE-WEBCASTS in unserem Kundenportal myawak.at zum Download zur Verfügung gestellt. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, das elektronische Skriptum während des gesamten LIVE-WEBCASTS im Chatroom downzuloaden. Sollten Sie unser Kundenportal noch nicht nutzen, können Sie sich unter folgendem Link https://my.awak.at/login registrieren.

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass die Anwesenheit anhand der verbrachten Zeit im digitalen Seminarraum angerechnet wird.