Webcast-Details

Das Lebenswerk und seine Absicherung durch eine Privatstiftung - Aktuelle ausgewählte Judikatur zum Privatstiftungsrecht

Referent / in

VPräs. Univ.-Lektor Dr. Christoph Szep
Vizepräsident der Oberösterreichischen Rechtsanwaltskammer, Universitätslektor an der JKU Linz, RA in Linz
nähere Details

Seminarnummer: OS2020013-9

kein Trailer vorhanden

Das Lebenswerk und seine Absicherung durch eine Privatstiftung

Dauer

65 Minuten

All-In-One-Preis

EUR 80.00 (exkl. 20% USt.)

Referent(en)

VPräs. Univ.-Lektor Dr. Christoph Szep, Vizepräsident der Oberösterreichischen Rechtsanwaltskammer, Universitätslektor an der JKU Linz, RA in Linz

Seminarinhalte

Ausschnitt des Intensivseminars „Next Generation m.b.H. - Die Unternehmensnachfolge und Vermögensübergabe als anwaltliche Herausforderung - Chancen, Risiken, Gestaltungsmöglichkeiten - für Rechtsanwaltsanwärter “ am 3. bis 5. Oktober 2019, Stift Melk
 

  • Motive für die Errichtung von Privatstiftungen und was mit Privatstiftungen nicht (mehr) erreicht werden kann?
  • Wie weit darf der Einfluss von Stiftern und Begünstigten reichen?
  • Wie ist es um den Rechtschutz in der Privatstiftung bestellt?
  • Ist die Privatstiftung als Instrument der vermögensrechtlichen Ordnung der Nachfolge überhaupt geeignet?
  • Wie können einmal errichtete Privatstiftungen – ohne sie zu widerrufen – umgestaltet werden?


Der WEBCAST wird im Umfang von 65 Minuten gemäß §§ 36 iVm 35 Abs 2 RL-BA 2015 angerechnet.

UNLIMITIERTE NUTZUNGSDAUER

Sie entscheiden selbst:

  • wie oft Sie das Seminar ansehen
  • wann und wie oft Sie unterbrechen
  • oder auch die eine oder andere Stelle wiederholen wollen

Modul buchen weitere Webcasts