Seminardetails

Referent / in

DDr. Meinhard Ciresa Rechtsanwalt in Wien
nähere Details

Dipl.-Ing. Herwig Margotti Patentanwalt
nähere Details

Seminarnummer: 20220318-5

BASIC

Intellectual Property - Marken-, Design- und Patentrecht

Datum

18. März 2022 - 19. März 2022

Dauer

9 Stunden / 3 Halbtage

Ort

Graz, Austria Trend Hotel Europa Graz, Bahnhofgürtel 89, 8020 Graz

Seminarleitung

DDr. Meinhard Ciresa, Rechtsanwalt in Wien

Referent/en

DDr. Meinhard Ciresa, Rechtsanwalt in Wien
Dipl.-Ing. Herwig Margotti, Patentanwalt

Seminarbeitrag

EUR 465.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 930.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. digitaler Seminarunterlagen, ein Mittagessen inkl. Seminargetränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke

Seminarziel

Das Seminar vermittelt das für Wirtschaftsanwälte unerlässliche Know-how im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Von der Entwicklung einer Schutzrechtsstrategie und der Anmeldung geeigneter Schutzrechte, über deren Verteidigung bis zum IP-Management. Dieses Seminar unterstützt Sie beim Erwerb bzw. der Auffrischung der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschutz: systematisch, übersichtlich, aktuell und leicht verständlich.

Die Veranstaltung befasst sich nicht mit dem Urheber- und Leistungsschutzrecht.

Ablauf

Freitag, 18. März 2022

Schwerpunkt Kennzeichenrecht (RA CIRESA):

09.00 - 10.30

  • Der Wunsch nach Patentierung eines Logos - oder was der Klient will, aber nicht (immer) auszudrücken versteht;
  • IP-Überblick und Bestandsaufnahme (reg. Marken, neue Markenformen [MSchGNov 2019], Unternehmenskennzeichen [UWG], Domains);
  • Beratung und Entwicklung einer Schutzrechtsstrategie für den Klienten (Analyse: Business-strategy, Zielmärkte, Innovationen, Zeitbedarf, Kosten);
  • Internationalisierungsstrategien und die Globalisierungsfalle;

11.00 - 12.30

  • IP-Anmeldung und Registrierung - Anmeldeverfahren national (ÖPA), unionsweit (EUIPO) und international (WIPO);
  • Markenrecherche, Naming-Prozesse, Schutzvoraussetzungen, Schutzhindernisse, Eintragungspraxis der Ämter, aktuelle Judikatur;

14.00 - 15.30

  • IP-Verteidigung - Widerspruchsverfahren, Löschungsverfahren, Abmahnungen, Unterlassungsklagen und einstweilige Verfügungen (jeweils in Grundzügen);
  • Widerspruchsverfahren: Verfahrensgrundsätze, Fristen, Kosten;
  • Abmahnungen bei Markenrechtseingriffen (aktiv/passiv);
  • Unterlassungsklagen und einstweilige Verfügungen (aktiv/passiv);

16.00 - 17.30

  • IP-Management - Zusatzleistungen für den Klienten: Markenrecherchen, Markenlizenzierung, Markenüberwachung, Portfolioverwaltung;


Samstag, 19. März 2022

Schwerpunkt Patentrecht und Designschutz (PA MARGOTTI):

09.00 - 10.30

  • Patentrecht - was Rechtsanwälte darüber wissen sollten;
  • Der Erfinder und seine Erfindung - Zusammenwirken von Rechtsanwälten und Patentanwälten in der Praxis;
  • Patentierbarkeit von Erfindungen anhand ausgewählter Beispiele;
  • Das Gebrauchsmuster als Alternative zum Patent;
  • Diensterfindungen - Rechte und Pflichten des Diensterfinders und des Dienstgebers;
  • Grundzüge des Patenterteilungsverfahrens (national/EP/europ. Einheitspatent/PCT-Verfahren)
  • Patentlizenzen
  • Patenteingriffsprozess und Nichtigkeitsverfahren vor dem ÖPA (in Grundzügen);

11.00 - 12.30

  • Designschutz für Rechtsanwälte;
  • Schutzvoraussetzungen;
  • Praxisbeispiele
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den technischen Schutzrechten;
  • Anmeldung Musterschutz in AT bzw. Gemeinschaftsgeschmacksmuster (EU);

Informationen

Das Skript für dieses Seminar wird ausschließlich in digitaler Form bereitgestellt.

Das digitale Skript zu Ihrem gebuchten Seminar steht Ihnen in unserem Kundenportal myawak.at zum Download zur Verfügung. Sollten Sie unser Kundenportal noch nicht nutzen, können Sie sich unter folgendem Link https://my.awak.at/login registrieren.