Seminardetails

Referent / in

Prof. Mag. Rudolf Siart

Prof. Mag. Rudolf Siart Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger zu den Fachgebieten Kostenrechnung, Bilanzierung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensbewertung und Finanzstrafsachen
nähere Details

Seminarnummer: 20210923-9

SPECIAL

LIVE-WEBCAST: Betriebswirtschaftliche Gutachten in Zivil- und Strafverfahren für Anwälte

Datum

23. September 2021

Approbation

1 Halbtag

Ort

ONLINE

Referent/en

Prof. Mag. Rudolf Siart, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger zu den Fachgebieten Kostenrechnung, Bilanzierung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensbewertung und Finanzstrafsachen

Seminarbeitrag

EUR 140.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 280.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. digitaler Seminarunterlagen (Download)

Seminarziel

Ziel ist das Aufzeigen von Anforderungen an Gutachten in Zivil- und Strafverfahren sowie die Steigerung des Verständnisses über die Möglichkeiten der Verwendung des Gutachtens, um allfällige Zweifelsfragen an den Sachverständigen oder die Parteien besser herantragen und klären zu können.

Ablauf

Donnerstag, 23. September 2021

16.00 - 19.30

  • Grundlagen (kurz zum Verständnis)
    • Grundlagen des Informationssystems Rechnungswesen bzw Jahresabschluss
    • Das Informationssystem Rechnungswesen als Adressat bzw Anwender nutzen
    • Dadurch das Informationssystem Bilanz besser nutzen
    • Das Gutachten als Sammlung von Daten des Rechnungswesens

 

  • Allgemeines zu betriebswirtschaftlichen Gutachten
    • Gutachtens-Auftrag
    • Was wird von einem Gutachten erwartet?
    • Anwendung von anerkannten Methoden
    • Befundaufnahme
    • Maßfiguren

 

  • Betriebswirtschaftliche Gutachten in Zivil- und Strafverfahren
    • Ermittlung des Zeitpunktes der Zahlungsunfähigkeit
      • Zugang
      • Rechenmethode
      • Praxisbeispiele
    • Überschuldung
      • zweistufige Überschuldungsprüfung
    • Gutachten zu Fragen der grob fahrlässigen Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen (§ 159 StGB)
    • Gutachten zu Fragen der betrügerischen Krida
      • Herangehensweise in der Praxis
      • Ist die Zahlungsunfähigkeit wirklich kein Tatbestandsmerkmal?
    • Verdienstentgang
    • Exkurs: Unterhalt
    • Gutachten zu Bilanzfälschungsdelikten
      • § 163a "Unvertretbare Darstellung wesentlicher Informationen über bestimmte Verbände"
      • § 163b StGB "Unvertretbare Berichte von Prüfern bestimmter Verbände"
      • § 163d StGB "Tätige Reue"

 

  • Praxisbeispiele

 

  • Allfällige Kritik an Gutachten

Informationen

Sie erhalten einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn einen Link für Ihre Registrierung zu diesem Seminar. Es ist keine weitere Installation eines Software-Programmes oder einer APP erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine stabile Internetverbindung (Breitband bzw. stabiles WLAN) benötigen, um eine einwandfreie Übertragung zu gewährleisten.

Das digitale Skript wird Ihnen ca. 48 Stunden vor Beginn des LIVE-WEBCASTS in unserem Kundenportal myawak.at zum Download zur Verfügung gestellt. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, das elektronische Skriptum während des gesamten LIVE-WEBCASTS im Chatroom downzuloaden.

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass die Anwesenheit anhand der verbrachten Zeit im digitalen Seminarraum angerechnet wird.