Seminardetails

Referent / in

ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib

ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib Institut für Unternehmensrecht, Universität Wien
nähere Details

Seminarnummer: 20200311-8

Fortbildungsseminar

Aktuelle Entwicklungen im E-Commerce-Recht – Rechtsprechung und Gesetzgebung

Datum

11. März 2020

Approbation

2 Halbtage

Ort

Wien, HOTEL DE FRANCE, Schottenring 3 , 1010 Wien

Referent/en

ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib, Institut für Unternehmensrecht, Universität Wien

Seminarbeitrag

EUR 360.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 560.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, ein Mittagessen inkl. Seminargetränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke

Seminarziel

Im E-Commerce-Recht besteht starke Rechtsprechungs- und Gesetzgebungsaktivität auf nationaler und EU-Ebene. Das Seminar behandelt aktuelle Entscheidungen und Änderungen der Rechtslage.

Hinweis: Dem Datenschutzrecht ist ein eigenes Seminar gewidmet (Datenschutz-Brushup), es wird daher in diesem Seminar nicht behandelt.

Ablauf

Mittwoch, 11. März 2020

09.00 - 15.00 (inkl. Mittagspause)

  • Aktuelle Entscheidungen (Österreich, Deutschland, EuGH) zu FAGG, ECG, Haftungsfragen, AGB Beweiskraft, Providerhaftung u.a.

15.30 - 17.30
Aktuelle und anstehende Änderungen der Rechtslage, ua durch die Richtlinien

  • Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt
  • Vertragsrecht beim Warenkauf
  • Vertragsrecht bei digitalen Inhalten
  • Änderung der Verbraucherrechte-RL

sowie

  • TSM-VO (Netzneutralitäts-VO)
  • Geoblocking-VO
  • SVN-G (Sorgfalt und Verantwortung im Netz)

Informationen

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl auf 40 Personen beschränkt ist.