Seminardetails

Referent / in

MMag. Dr. Niklas J.R.M. Schmidt, TEP

MMag. Dr. Niklas J.R.M. Schmidt, TEP RA und Steuerberater in Wien
nähere Details

Seminarnummer: 20200224-8

Fortbildungsseminar

Digitale Währungen und ihr legaler Rahmen – Aktuelle Rechtslage bei Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen

Datum

24. Februar 2020

Approbation

1 Halbtag

Ort

Wien, HOTEL DE FRANCE, Schottenring 3 , 1010 Wien

Referent/en

MMag. Dr. Niklas J.R.M. Schmidt, TEP, RA und Steuerberater in Wien

Seminarbeitrag

EUR 180.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 280.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, Konferenzgetränke und Stehbuffet inkl. Seminargetränke

Seminarziel

Die Worte Bitcoin, Kryptowährung und Blockchain sind in aller Munde, doch was verbirgt sich hinter diesen Technologien?

Was muss man als Rechtsanwalt/Rechtsanwaltsanwärter dazu wissen?

In diesem Seminar werden Sie das erforderliche technische, wirtschaftliche, steuerliche sowie rechtliche Wissen erwerben. Nach einem halben Tag sollten Sie grundlegende Konzepte und Begriffe kennen und mitreden können. Ein besonderer Schwerpunkt des Seminars wird die praktische Anwendbarkeit sein.

Ablauf

Montag, 24. Februar 2020

17.00 – 17.45
Wie kam es zur Erfindung von Bitcoins?
Wie unterscheiden sich Kryptowährungen von konventionellem Geld und welche Eigenschaften haben sie?
Welche Begriffe muss man in diesem Zusammenhang kennen?
Wie kann man Kryptowährungen kaufen und verkaufen?
Wie funktionieren Bitcoin-Automaten?
Welche Arten von Wallets gibt es für Kryptowährungen?
Was sind Blockchains und wie funktionieren sie bei Kryptowährungen?
Was ist Mining?
Welche Anwendungen für die Blockchain gibt es außer für Kryptowährungen?
Was ist Ethereum und wofür sind Smart Contracts gut?
Werden Smart Contracts in Zukunft Verträge, Anwälte, Notare und Gerichte ersetzen?
Wie funktioniert Crowdfunding mit Initial Coin Offerings (ICOs) und Security Token Offerings (STOs)?

17.45 – 18.30
Wie haben sich Bitcoins und andere Kryptowährungen (Altcoins) in den letzten Jahren entwickelt?
Was sind die wichtigsten Coins/Tokens, Exchanges, Wallets, Websites mit Kursen, Newsletter und Blogs im Kryptobereich, die man kennen sollte?
Auf welchen Börsen werden Kryptowährungen gehandelt?
Was muss man beim Handel mit Kryptowährungen beachten?
Was sind die langfristigen Perspektiven für Bitcoin und welche Risken bestehen?
Welche österreichischen Player im Kryptobereich gibt es?
Welche Auswirkungen wird Facebooks "Libra" haben?
Werden sich Kryptowährungen im Retailgeschäft durchsetzen?
Ist die Blockchain nur ein Hype?
Welche disruptiven Effekte auf die Wirtschaft sind zu erwarten?

18.30 – 19.00
Pause

19.00 – 19.45
Wie werden Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptowährungen ertragsteuerlich und umsatzsteuerlich behandelt?
Wie werden Einkünfte aus Mining steuerlich behandelt?
Welche steuerlichen Konsequenzen haben ICOs und STOs?
Wie sind Forks, Airdrops, Masternodes und Cloud Mining steuerlich einzuordnen? Welche Dokumentationspflichten bestehen im Privatvermögen?
Welche Themen stellen sich bei der Bilanzierung?
Kann bei Bezahlung mit Kryptowährungen der Betriebsausgabenabzug verweigert werden?
Besteht eine Registrierkassenpflicht für Betreiber von Bitcoin-Automaten?

19.45 – 20.30
Wie sind Kryptowährungen zivilrechtlich einzuordnen und wie kommt es zum Eigentumserwerb?
Welche aufsichtsrechtlichen Konsequenzen hat der Einsatz von Kryptowährungen?
Was sagt die Finanzmarktaufsicht zu ICOs und STOs?
Unterliegen Geschäfte mit Kryptowährungen der Gewerbeordnung?
Wie funktioniert ein Aktienbuch auf Blockchain-Basis?
Was ändert sich bei Kryptowährungen in Kürze betreffend Geldwäsche? Welche Unternehmen im Krypto Bereich müssen sich bei der FMA registrieren lassen?
Welche Themen stellen sich im Datenschutzrecht?
Welche strafrechtlichen Themen stellen sich im Zusammenhang mit Kryptowährungen?