Seminardetails

Referent / in

MR DDr. Stefan Leo Frank

MR DDr. Stefan Leo Frank Generalsekretär im VfGH
nähere Details

Univ.-Lektor Dr. Walter Schwartz

Univ.-Lektor Dr. Walter Schwartz RA in Wien
nähere Details

Seminarnummer: 20200117-8

Ausbildungsseminar

Verwaltungsverfahren, Verwaltungsstrafverfahren und Rechtsschutz im Öffentlichen Recht I (AVG, VStG, VfGG)

Datum

17. Jänner 2020 - 18. Jänner 2020

Approbation

3 Halbtage

Ort

Wien, D3 Convention Center, Alfred Dallinger Platz 1 , 1030 Wien

Seminarleitung

Univ.-Lektor Dr. Walter Schwartz, RA in Wien

Referent/en

MR DDr. Stefan Leo Frank, Generalsekretär im VfGH
Univ.-Lektor Dr. Walter Schwartz, RA in Wien

Seminarbeitrag

EUR 390.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 780.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, ein Mittagessen ohne Getränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke

Seminarziel

Das Seminar gibt einen kenntnisreichen Überblick über das österreichische Verwaltungsverfahren, das Verwaltungsstrafverfahren und den nationalen und supranationalen Rechtsschutz im Öffentlichen Recht.

Im ersten Teil werden EGVG, AVG und VStG sowie das Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof (VfGG) behandelt.

Ablauf

Freitag, 17. Jänner 2020

09.00 - 10.30
AVG: Entwicklung und Grundlagen des Verwaltungsverfahrensrechts, Grundsätze des Verwaltungsverfahrens, Instanzenzüge

11.00 - 12.30
AVG: Anbringen, Niederschrift, Akteneinsicht, Partei, Einwendungen, Beweisverfahren, mündliche Verhandlung

13.30 - 15.00
AVG: Bescheid, Auflagen, Berufung, aufschiebende Wirkung (AVG, VwGVG, VwGG, VfGG), Rechtskraft, Wiedereinsetzung, Wiederaufnahme, Säumnisschutz

15.30 - 17.00
VStG: Entwicklung und Grundlagen des Verwaltungsstrafrechts, Grundsätze des Verwaltungsstrafverfahrens, verwaltungsstrafrechtliche Verantwortlichkeit, Verjährungsfristen

Samstag, 18. Jänner 2020

09.00 - 10.30
VfGG: Grundlagen der Verfassungsgerichtsbarkeit, allgemeine Bestimmungen über das Verfahren vor dem VfGH, Partei- und Individualantrag auf Gesetzes- und Verordnungsprüfung

11.00 - 12.30
VfGG: (Entscheidungs)Beschwerde, Kausalgerichtsbarkeit, Kompetenzgerichtsbarkeit

Informationen

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt ist.