"Play" für Fortbildung - der Podcast der AWAK

Podcast Aktuelle Judikatur und Rechtsentwicklung im Zivilrecht
Podcasts
Launch - Aktion: EUR 99,- exkl. USt.
im Jahres-Abo (14.06.2019 - 13.06.2020)
Teaser:
Autoren:

DDR. Christoph Schmetterer

promovierte an der Universität Wien in Rechtswissenschaften sowie Geschichte. 2014 Rechtsanwaltsprüfung und seit 2017 selbständiger Rechtsanwalt. Außerdem ist er Universitätslektor für Rechtsgeschichte an der Universität Wien.

Mag. Franz Galla

seit 1997 Rechtsanwalt; aktuell selbständig in einer Regiegemeinschaft. Schwerpunkte sind Zivil- und Wirtschaftsrecht. Seit vielen Jahren betreut er den zivilrechtlichen Teil der Rubrik "Recht kurz & bündig" im Anwaltsblatt.

Schnell und überall abrufbar – wann immer Sie gerade Zeit haben, ob unterwegs, zu Hause oder in der Kanzlei. Damit sind Sie jederzeit up-to-date! Abspielbar auf allen gängigen Plattformen. Im günstigen Jahres-Abo ca. alle 4 Wochen neu. Alle PODCAST-Episoden bleiben dabei auf Ihrem Endgerät gespeichert und sind jederzeit erneut über Ihr myawak-Konto als Download verfügbar.

Häufige Fragen

Was ist der PODCAST der Anwaltsakademie und seine Vorteile?

Der PODCAST der Anwaltsakademie beinhaltet MP3-Audio-Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können und sind jederzeit erneut über Ihr myawak-Konto als Download verfügbar. Ca. alle 4 Wochen erscheint eine neue PODCAST-Episode. Somit bleiben Sie mit den PODCASTS ohne großen Aufwand auf permanentem Letztstand. Verfasst von führenden ExpertInnen hören Sie damit laufend alle wichtigen österreichischen und europäischen Gerichtsentscheidungen und Gesetzesänderungen zusammengefasst.

Was ist ein PODCAST-Abo?

Durch das PODCAST-Abo erhalten sie ca. alle 4 Wochen ein Update über die aktuelle Judikatur des jeweiligen Rechtsgebietes. Durch die Buchung des Abos erhalten Sie automatisch Zugriff zu den vorherigen PODCAST-Episoden und werden über künftige Episoden informiert. Der PODCAST der Anwaltsakademie steht Ihnen ab Freischaltung unlimitiert zur Verfügung und ist jederzeit und unbegrenzt downloadbar.

Wie buche ich ein PODCAST-Abo?

Nachdem Sie den PODCAST ausgewählt haben (Button BUCHEN) loggen Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten in myawak.at ein. Neue Benutzer registrieren sich bitte. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Buchung sowie eine Rechnung per E-Mail zugesandt. Die PODCAST-Inhalte werden Ihnen nach Bestätigung Ihrer Buchung zugänglich gemacht. Ca. alle 4 Wochen wird eine neue PODCAST-Episode in Ihrem myawak-Konto verfügbar sein.
Nach der Freischaltung des PODCASTS ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Kann ich einzelne PODCAST-Episoden buchen?

Der PODCAST der Anwaltsakademie ist nur im Jahres-Abonnement erhältlich. Einzelne Episoden können nicht gebucht werden.

Wie lange läuft das PODCAST-Abonnement und kann ich es verlängern?

Ihr PODCAST-Abonnement gilt ab dem Moment, in welchem der PODCAST in Ihrem Kundenkonto verfügbar ist.
Das Abonnement gilt für ein Jahr und endet automatisch. Danach kann das Abonnement verlängert werden.

Mit dem Jahres-Abo hat man Zugriff auf alle vorherigen und zukünftigen Episoden im Abo-Zeitraum.

Kann ich das PODCAST-Abonnement stornieren bzw vorzeitig kündigen?

Eine Stornierung oder eine vorzeitige Kündigung des PODCAST-Abos ist nicht möglich.

Welche technischen Voraussetzungen müssen für die Teilnahme erfüllt sein?

Der PODCAST ist auf allen gängigen Plattformen abspielbar bzw. auf allen gängigen Medien gespeichert werden. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung (Breitband bzw. stabiles WLAN) für den Download. Der Download kann mit allen gängigen Audioprogrammen (mp3) wiedergegeben werden.

 

 

Der PODCAST ist geistiges Eigentum der Anwaltsakademie und deren Referenten. Sie dürfen weder ganz noch teilweise Dritten offenbart oder außerhalb des Verwendungszweckes verwertet werden.

Ihre persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Im PODCAST "Aktuelle Judikatur und Rechtsentwicklung im Zivilrecht" hören Sie laufend aktuelle österreichische und europäische Gerichtsentscheidungen und Gesetzesänderungen.

Abo-Preis

EUR 99.00 (exkl. 20% USt)
Das Abo ist für ein Jahr gültig und endet automatisch (14.06.2019 – 13.06.2020). Eine Verlängerung ist möglich.

Episode

11 Episoden in der Dauer von jeweils ca 20 Minuten

Abo-Umfang

12 Monate (14.06.2019 - 13.06.2020)

Autor/en

Mag. Franz Galla, RA in Wien
DDr. Christoph Schmetterer, RA in Wien

4. PODCAST-Episode

In der vierten Ausgabe fasst Rechtsanwalt Mag. Franz Galla für Sie die wichtigste zivilrechtliche Judikatur zusammen, die bis September 2019 veröffentlicht wurde.

  • Mangelhafte Aufklärung des Investmentberaters über eine zur Verrechnung gelangende Innenprovision und allfälliges Mitverschulden des sorglosen Kunden (1 Ob 78/19f)
  • Gewährleistungsrecht: Wie streng sind die Voraussetzungen für konkludente Zugeständnisse zu einschränkenden Leistungsbeschreibungen zu beurteilen? (1 Ob 100/19s)
  • Amtshaftung trotz Vertretbarkeit einer rechtswidrigen Rechtsansicht der Behörde erster Instanz? (1 Ob 101/19p)
  • Voraussetzungen für das wirksame Zustandekommen einer Vereinbarung über gesetzlichen Unterhalt (1 Ob 113/19b)
  • Eine Küche wird bestellt: Liegt ein Kaufvertrag oder ein Werkvertrag vor? (1 Ob 122/19a)
  • Unter welchen Voraussetzungen kann der falsche Vater den bezahlten Unterhalt zurückfordern? (7 Ob 185/18h)
  • Muss die sich Eigentümergemeinschaft um die Schneeräumung auf den Allgemeinflächen der Wohnanlage kümmern und welche Rolle spielt hierbei ein angestellter Hausmeister? (5 Ob 37/19f)

 

3. PODCAST-Episode

In der dritten Ausgabe fasst Rechtsanwalt DDr. Christoph Schmetterer für Sie die wichtigste zivilrechtliche Judikatur zusammen, die bis August 2019 veröffentlicht wurde.

  • Kann eine einzelne Eigentumswohnung herrschendes Grundstück in Bezug auf eine Grunddienstbarkeit sein? (5 Ob 238/18p)
  • Wann ist eine Selbstberechnung der Grunderwerbsteuer wirksam? (5 Ob 11/19g)
  • Was bedeutet Ruhen des Verfahrens für die Verfristung einer Eheverfehlung? (7 Ob 21/19t)
  • In welchen Fällen gilt das Verbot, Abstellplätze im Wohnungseigentum innerhalb von drei Jahren frei zu verkaufen? (5 Ob 19/19h)
  • Sind frustrierte Leasingraten ersatzfähig? (4 Ob 49/19p)
  • Was bedeutet der Abbruch einer Expedition auf den Mount Everest rechtlich? (5 Ob 194/18f)
  • Wie kann ein Dachbodenausbau in einem Altbau scheitern? (5 Ob 58/19v)
  • Wie ist der Deckungsausschluss im Zusammenhang mit Rechtsschutzverträgen mit dem eigenen Versicherer zu verstehen? (7 Ob 212/18d)

 

2. PODCAST-Episode

In der zweiten Ausgabe fasst Rechtsanwalt Mag. Franz Galla für Sie die wichtigste zivilrechtliche Judikatur zusammen, die im Zeitraum Mai bis Juni 2019 veröffentlicht wurde.

  • Wie tief muss die Prüfung des Gerichtes beim Deckungsprozess aus einem Haftpflichtverhältnis gehen? (7 Ob 142/18k)
  • Wie lange ist ein Unterhaltsberechtigter redlich, der nicht ernsthaft genug studiert? (8 Ob 38/19z)
  • Wer entscheidet über datenschutzrechtliche Ansprüche? (6 Ob 91/19d)
  • Unterliegen angesammelte und vermietete Liegenschaften der Aufteilung ehelicher Ersparnisse? (1 Ob 112/18d)
  • Wann liegt eine Gefährdung des Kindeswohls vor? (7 Ob 77/19b)
  • Erkennbarkeit der Fehler von Sachverständigen und Verjährungsbeginn (10 Ob 20/19t)

 

1. PODCAST-Episode

In der ersten Ausgabe fasst Rechtsanwalt DDr. Christoph Schmetterer für Sie die wichtigste zivilrechtliche Judikatur aus dem Zeitraum Mai 2019 zusammen und befasst sich mit folgenden Fragestellungen:

  • Was ist ein Gründerzeitviertel im Sinn des Richtwertmietzinses? (5 Ob 198/18f)
  • Wie weit geht die Haftung für unrichtige Grundbuchseintragungen? (1 Ob 198/18a)
  • Hat ein Anwalt mit Vollmacht, aber ohne Mandat, einen Honoraranspruch? (2 Ob 69/18p)
  • Wie lange können zu Unrecht gezahlte Versicherungsprämien zurückverlangt werden? (7 Ob 137/18z)
  • Wie hoch ist der Schadenersatzanspruch bei Verletzung einer haushaltsführenden Person? (2 Ob 179/18i)
  • Ist es absolut verboten, die Namen von Parteien eines Gerichtsverfahrens zu nennen? (6 Ob 181/18p)

 

In ca. 4 Wochen wird eine neue PODCAST-Episode veröffentlicht. Die Abonnenten werden zeitgerecht informiert.

Mit dem Jahres-Abo erhalten Sie Zugriff auf alle vergangenen und zukünftigen Episoden des PODCAST "Aktuelle Judikatur und Rechtsentwicklung im Zivilrecht".